Die Drei Schätze des Menschen

Im Shaolin Wahnam werden immer die drei Aspekte Jing (Körperstruktur), Chi (Lebensenergie) und Shen (Geist), "Die Drei Schätze" trainiert und damit die Grundlage für ein gesundes, harmonisches und vitales Leben geschaffen.

Es gibt sowohl Übungen, die einen einzelnen dieser drei Aspekte ansprechen, z. B. reines Meditieren oder einzelne Chi Kung Übungen, als auch Übungen und Übungsserien, die alle drei Aspekte zusammenfassen.

Diese drei Aspekte werden nie voneinander getrennt bedrachtet. Denn erst durch ihre Verbindung bilden sie die "Drei Schätze des Menschen", wie sie im Chinesischen auch genannt werden.

Die gesamtheitliche Betrachtung und das Umsetzen in Übungen ist auch das Kriterium, ob richtige Shaolin Kunst gelehrt wird, oder ob nur der Name benutzt wird.